Ausbildung ☆ Weiterbildung Familienaufstellungs-Arbeit in Idar-Oberstein bei Bad-Kreuznach Mainz Wiesbaden Frankfurt Saarbrücken Trier Kaiserslautern Mannheim

 

 

 

 

"Die Kompetenz des Geistes"

Ausbildung & Weiterbildung / Fortbildung in schamanisches, systemisches und stilles geistiges Familienstellen, Familienaufstellungs-Arbeit 

nach Sophie & Bert Hellinger

 

 

Neuer Ausbildungs-Zyklus beginnt am 10. März 2017

 

in Idar-Oberstein ( bei Bad-Kreuznach ) Kreis Birkenfeld, Rheinland-Pfalz

 

 

Kosten ing. : 2980,00 €  

( die Übernachtung im Seminarhaus ist KOSTENFREI ! )

 

Das Familienstellen hat Zukunft und wird uns noch viele neue Erkenntnisse bringen und neue Wege zeigen, um alte Verstrickungen im Familiensystem nachhaltig und für immer zu lösen, damit wir alle auf eine gesündere, friedlichere, erfolgreichere und glücklichere Zukunft hoffen dürfen, überall auf unserer Welt !  

 

Das Familienstellen ist schon fast überall "eingezogen" in die Praxis vieler Psychologen, Ärzte, Psychotherapeuten, Pädagogen, Beratungsstellen, Betriebe, Mediatoren und System Coaches, und dennoch befindet sich das Familienstellen noch immer in den "Kinderschuhen" und nur wenige sind tatsächlich in der Lage eine Familienaufstellung oder Organisationsaufstellungen wirklich sicher und erfolgreich zu leiten.

 

Darum biete ich Ihnen diese zwei-jährige Kompakt-Ausbildung systemisches & stilles geistiges Familienstellen / Schamanismus & Familienaufstellungs-Arbeit nach Bert Hellinger an.

 

Sie werden hier alles lernen was Sie wissen und können müssen um selber sicher, zuverlässig und erfolgreich eine Familienaufstellung oder Systemaufstellung leiten zu können. Das lernt Niemand in drei Tagen, dazu ist es grundsätzlich nötig alle eigenen Verstrickungen im eigenen Familiensystem zu lösen und den eigenen "Schatten" zu kennen und zu integrieren.

 

Des Weiteren hängt das gelingen einer Familienaufstellung von vielen Faktoren ab, und davon ist die Wichtigste die Wahrnehmung und Wahrnehmungs-Fähigkeit des Aufstellungs-Leiters !

Darum lege ich in der Ausbildung den Schwerpunkt auf die Förderung und Entwicklung einer erweiterten Wahrnehmungs-Fähigkeit meiner Schüler/innen.

Sie werden erstaunt sein zu was Sie alles wahrzunehmen in der Lage sind, und welche großen Vorteile Ihnen dies ( nicht nur beim Familienstellen ) bringen kann und wird !

 

Im ersten Jahr lernen Sie die grundlegenden Ordnungs-Systeme kennen, denen einfach alles und jeder untergeordnet ist, und von denen das Gelingen von allem was wir tun abhängt. Sie erfahren wie die Liebe in der Paarbeziehung gelingt, wie sie mit dem ersten, zweiten, dritten Kind gelingt, was in Patchwork-Familien zu beachten ist und welche Auswirkungen sich zeigen, wenn diese Ordnung gestört ist ! 

Sie lernen die Phänomenologie des "Wissenden Feldes" kennen in vielen Stellvertretungen, und entwickeln hierbei eine viel feinere und genauere Wahrnehmungs-Fähigkeit ! Auch erhält jeder Auszubildende eigene Aufstellungen innerhalb des Ausbildungs-Zeitraumes, er sollte mindestens drei eigene Aufstellungen nachweisen können.

 

Im zweiten Jahr lernen Sie auch alte schamanische Vorgehensweisen kennen, die Sie bei Ihrer Arbeit mit dem Familienstellen unterstützen werden. Sie lernen sich selber und andere besser wahrzunehmen, mit Hilfe verschiedener Übungen, lernen die Sprache des Körpers kennen und wahrzunehmen und zu deuten ! Denn die Körpersprache ist nicht manipulierbar, und sie benötigen die Fähigkeit ( nicht nur beim Familienstellen ) jede noch so kleine Bewegung wahrnehmen und deuten zu können, und wahrzunehmen wie Ihr "Gegenüber"( Klient ) fühlt, wo er ist in seiner Seele, und welche Emotionen in ihm wahrhaftig sind ( Primär-Gefühle ) ! Denn oft liegt die Wahrheit weit hinter all den vielen Worten verborgen, die uns nur ( unbewusst ) ablenken sollen von der Wahrnehmung !

Sie lernen selber in vielen kleinen Übungen das Aufstellen, und werden unter meiner Anleitung nun auch eigene Aufstellungen leiten lernen.

 

Sie erlernen Sie System-Aufstellungen und Organisationsaufstellungen (Berufliche Aufstellungen) für Einzelpersonen und Gruppen, wie zum Beispiel Firmen, Ämter, Betriebe oder auch spirituelle Gemeinschaften, leiten zu können. Sie werden dabei bemerken das es durchaus Unterschiede zum systemischen und geistigen Familienstellen gibt, aber die Grunddynamiken und auch die grundlegenden "Ordnungen der Liebe" auch hier hineinreichen, und die Störung dieser Ordnungen das Misslingen und Ausbleiben von Erfolg ursächlich bewirken ! ...

 

In den letzten beiden Ausbildungs-Modulen lernen Sie das geistige Familienaufstellen und die systemische Aufstellungs-Arbeit an sich , in Ihr Tätigkeitsfeld zu integrieren, ich werde Ihr Wissen und Können in einer theoretischen und praktischen Prüfung abrufen, ohne das Sie das überhaupt bemerken, (und wer mich kennt, weiß das ich das kann !) und Sie werden dabei erleben das Sie diese Prüfung noch mal sicherer und kompetenter macht !  

 

Sie erlernen sowohl die theoretischen Grundlagen und Ordnungs-Systeme, als auch die lebendige Praxis der systemisch- phänomenologischen Aufstellungsarbeit vor Ort und im Ganzen !

So das Sie nach erfolgreichem Abschluss ( Zertifizierung ) ein gutes und tragendes Fundament für Ihre eigene Aufstellungsarbeit mitnehmen können. 

 

 

Hier das Curriculum ( Ausbildungs-Programm ) :

 

  • Das Gleichgewicht von Geben und Nehmen in der Paarbeziehung
  • Die Ordnungen der Liebe im Familiensystem und zwischen Eltern und Kindern
  • Liebe die bindet und Liebe die befreit
  • Die vielen Gewissen und die Bindung
  • Die Seele, die Familienseele, die Sippenseele und das Recht auf Zugehörigkeit
  • Das Nehmen von Mama & Papa /
  • Die Unterbrochene Hinbewegung und seine Folgen
  • Der Phänomenologische Erkenntnisweg & das "Wissende Feld"
  • Paardynamiken; Wie die Liebe gelingt
  • Patchwork-Familien / Adoptionen / Pflege-Kinder
  • Täter & Opfer im Ausgleich
  • Der Vernichtungs-Wille die Vernichtungs-Angst, wie der Frieden kommen kann
  • Macht und Ohnmacht
  • Anerkennen was ist
  • Was in Familien krank macht und was gesund macht
  • Schamanismus & Familienaufstellung
  • Missbrauch und seine Folgen und die gute Lösung
  • Familienstellen und Traumatherapie
  • Krankheit als Weg : Die Sühne 
  • Schuld und Unschuld und der Ausgleich
  • Ordnungen des Helfens & Grenzen des Helfens
  • Die Therapeutische Beziehung
  • System-Aufstellungen / Organisationsaufstellungen / Berufliche Aufstellungen
  • Aufstellungen für Betriebe, Gruppen und Institutionen
  • Gruppendynamiken / Gruppen-Leitung / Einzel-Coaching
  • Wahrnehmung & Bewusstsein "das helle Licht & die dunkle Seite"
  • Selbstwahrnehmung ( Primär- / Sekundär-Gefühle ) die Macht des Unbewussten
  • Unterschiede zwischen Gefühle und Emotionen
  • Empatie-Training / Körperwahrnehmung und Körpersprache
  • Die professionelle Haltung als Aufstellungsleiter/in
  • Das höhere Selbst als Aufstellungsleiter     ...

 

Was zum Ausbildungs-Programm dazugehört :

 

Mindestens acht Hospitationen . Also die Teilnahme als teilnehmender Beobachter an regulären Familienaufstellungs Seminaren oder dem schamanischen Familienstellen. Diese ist kostenlos enthalten im Ramen dieser Ausbildung und verpflichtend um das Familienstellen in seiner Praxis zu erleben. Und zwischendrin können fachliche Fragen gestellt und beantwortet werden.

 

Innerhalb dieser Ausbildung/ Weiterbildung werden Sie auch eigene Aufstellungen für sich selber erhalten. Sie müssen mindestens drei eigene Aufstellungen nachweisen, und sollte es sein, das diese nicht alle im Ramen der Ausbildung stattgefunden haben, können Sie diese ( Preis-Ermäßigt ) nachholen in einem offenen Familienaufstellungs Seminar.

 

Des Weiteren finden Supervisions & Peer-Gruppen Treffen statt, und die Teilnahme an jeweils mindestens fünf Supervisions-Abenden, als auch fünf Peer-Gruppen Treffen ist verpflichtend. Denn in den Peer-Gruppen Treffen haben Sie Gelegenheit zum üben, und im Gegensatz zum allgemein-üblichen, bin ich bei den Peer-Gruppen Treffen dabei.

An den Supervisions-Abenden wird über eigene Fälle und eventuellen identifizierungen reflektiert.

Die Termine für die Peer-Gruppen Treffen und Supervisions-Abenden sind immer am Freitag-Abend ( 18:30 bis ca. 21:30 ) vor einem regulären Familienaufstellung Seminar-Wochenende ( die genauen Termine werden rechtzeitig mitgeteilt ! )

 

Voraussetzungen: Sie sollten eine ausreichend normale körperliche als auch seelische Belastbarkeit aufweisen und mindestens 26 Jahre alt sein, bereit sich mit sich selber auseinander zu setzen, mutig genug um ganz neue Erfahrungen zu machen und Erkenntnisse zu gewinnen, Freude an der Arbeit mit Menschen und der Erarbeitung und Erweiterung ihrer Beruflichen Qualifikationen.

 

Die Prüfung und Zertifizierung am Ende dieser Ausbildung, bescheinigt Ihnen Ihre Teilnahme an dieser Ausbildung/ Weiterbildung und Ihre Fähigkeit und Kompetenz systemische und stille geistige Familienaufstellungen/ Organisationsaufstellungen zuverlässig und erfolgreich leiten zu können ! 

 

( Sollten es sein, das Sie an einem oder zwei Modulen nicht teilnehmen können, können Sie diese innerhalb des darauf folgenden Ausbildungs-Zyklus kostenfrei nachholen. ) ...

 

 

 

Am Freitag den 10. März 2017 beginnt ein neuer Ausbildungs-Zyklus zum Familienaufsteller/ Aufstellerin in Idar-Oberstein !

 

  • Modul 1   : Freitag bis Sonntag  10./11./12.  März 2017        
  • Modul 2   : Freitag bis Sonntag  05./06./07.  Mai 2017              
  • Modul 3   : Freitag bis Sonntag  07./08./09.  Juli 2017
  • Modul 4   : Freitag bis Sonntag  15./16./17.  September 2017
  • Modul 5   : Freitag bis Sonntag  17./18./19.  November 2017    

 

  • Modul 6   : Freitag bis Sonntag  19./20./21.  Januar 20118               
  • Modul 7   : Freitag bis Sonntag  09./10./11.  März 2018
  • Modul 8   : Freitag bis Sonntag  08./09./10.  Juni 2018
  • Modul 9   : Freitag bis Sonntag  10./11./12.  August 2018    
  • Modul 10 : Freitag bis Sonntag  16./17./18.  November  2018           

 

Freitag-Abend von 18:30 bis ca. 22:00 Uhr , Samstags & Sonntags von 9:30 bis 19:30 Uhr. ( Mit kleinen Pausen und einer Mittags-Pause )

 

 

Kosten für diese Kompakt-Ausbildung zum Familienaufsteller/ in :

Insg.  2980,00 €  (bei Sofort-Zahlung der gesamten Ausbildungs-Kosten vor Ausbildungs-Beginn) inklusive Supervision, Hospitation, Peergruppen-Teilnahme und Kosten für Kursunterlagen, Prüfung/ Abschluss-Zertifikat, ( und inkl. Tee, Kaffee, Obst und Gebäck wärend der Seminar-Wochenenden im Seminarhaus ! / Ohne Übernachtungs-Kosten ! )

 

Anmeldung und Zahlungs-Formalitäten:  Die Ausbildungsplätze sind auf 15 Personen begrenzt und werden in Reihenfolge der schriftlichen, unterschriebenen Ausbildungs-Verträge vergeben. Die Zahlung der vollständigen Ausbildungs-Kosten ist dann fällig, und kann aber auch ... 

- in zwei Teil-Zahlungen von jeweils 1600,00 € ( erste Zahlung sofort , zweite Zahlung zum 5. Modul ) , oder ....

- in drei Teil-Zahlungen von jeweils 1100,00 € ( die Erste Zahlung sofort, Zweite Zahlung zum 4. Modul, dritte Zahlung zum 7. Modul )

 

Veranstaltungs-Ort der AusbildungSeminarhaus Lichtbrücke ; 

Internationales Zentrum für Bewusstseins-Forschung und Persönlichkeits-Entwicklung

in 55743 Idar-Oberstein Rheinland-Pfalz, Wasenstraße 9.

 

die Übernachtung im Seminarhaus ist KOSTENFREI :  www.seminarhaus-lichtbruecke.de 

 

Wenn Sie Interesse haben, und Fragen, dann wenden Sie sich bitte direkt an mich,

und rufen mich einfach an ! 

 

Sie sind herzlich wilkommen, so wie Sie sind, und mit allem, so wie es ist !

 

Mirella Loffredo ( 0671-9202862 )